Benchmarking von Entwicklungsleistungen

Benchmarking von Entwicklungsleistungen

Benchmarking und Kostentransparenz als Instrument zur Optimierung des Einkaufs von Entwicklungsleistungen.

ABSTRACT

In der Automobilbranche sowie im Maschinen- und Anlagenbau werden seit Jahren Entwicklungsleistungen an Lieferanten und Entwicklungsdienstleister vergeben – Tendenz steigend. Die Kernfrage bei den Vergabeverantwortlichen lautet, wo erhält man welche Leistungen zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis und wie kann ein effizientes und ergebnisorientiertes Benchmarking für Entwicklungsleistungen betrieben werden?

DER AUTOR

Maximilian Peter Staudinger ist Principal bei POLARIXPARTNER. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Elektro- und Halbleiterindustrie und war in leitender Position in Einkauf, Finance/Controlling und Consulting tätig.  Die Schwerpunktthemen von Maximilian Peter Staudinger sind Entwicklungskostenoptimierung, Design to Value, Einkaufsoptimierung und Controlling.