Saarburg -

NEUE STUDIE: KUNDENNUTZENANALYSE

Survey bei den Top Unternehmen der fertigenden Industrie.

POLARIXPARTNER beschäftigt sich permanent mit den wichtigsten Trends in der fertigenden Industrie. Früchte dieser Arbeit sind unsere Studien und White Paper. Für die vorliegende Studie zum Thema Kundennutzen haben 113 Personen aus 36 international agierenden Unternehmen teilgenommen. Unser Survey beleuchtet inwieweit der vom Kunden wahrgenommene Nutzen hinreichend evaluiert und systematisch ausgewertet wird, was in der Praxis geschieht, um den Kundennutzen erfolgreich zu managen und welche Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung wesentlich sind. Die erfolgreiche Positionierung von neu entwickelten und Nachfolgeprodukten am Markt, erfordert die noch stärkere und besser aufeinander abgestimmte Einbindung des vom Kunden aktuell wahrgenommenen subjektiven Nutzen. Denn kaufentscheidende Kriterien in das Produkt von morgen zu übernehmen ist der Hebel zur Kundenbindung und damit der Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität.

„Für die fertigende Industrie stellt sich nicht mehr so sehr die Frage „ob“, sondern vielmehr „wie“ sie den ermittelten Kundennutzen optimal in das Produkt von morgen einfließen lassen sollten. Für die Unternehmen werden sich unterschiedliche Strategien anbieten – allen gemeinsam ist, dass sie die Verwendung der Ergebnisse aus ihren Kundennutzenanalysen verbessern und intensivieren müssen“, sagt Markus Wiederstein, Geschäftsführer der POLARIXPARTNER GmbH.

Hier geht es zur Studie